PUSHBACK REPORT 2020

Über uns

Mare Liberum e.V. leistet mit zwei Schiffen Beobachtungen der Menschenrechte in der Ägäis. Ziel ist, die Aufmerksamkeit auf die gefährliche Fluchtroute zwischen Türkei und Griechenland zu lenken, Solidarität und fundamentale Menschenrechte zu stärken. Mehr erfahren

Aktuelles

Posterkampagne

Um auf die unerträglichen Zustände auf den griechischen Inseln für Geflüchtete, die vermehrt brutale Durchführung von Pushbacks und die dadurch entstehenden Menschenrechtsverletzungen in der Ägäis aufmerksam zu machen, starten wir eine Posterkampagne.

Moria 2: Zensur, Angst und die Einschränkung der Pressefreiheit

Über Weihnachten rückte Europas größtes Lager für Geflüchtete, Moria 2, auch bekannt als Kara Tepe, wieder einmal in den Fokus der Öffentlichkeit.

 Newsletter

 MITMACHEN

Werde Teil unserer Crew an Land oder auf dem Schiff! Für 2020 suchen wir nur noch Ingeneur*innen.

Mare Liberum e.V.

Gneisenaustraße 2a
10961 Berlin

Spendenkonto

Mare Liberum e.V.
IBAN: DE71430609671221431300
BIC: GENODEM1GLS