Das Meer sollte es wissen

Mare Liberum war Teil der Aktion das Mahnmal in Korakas zu erneuern. Hier teilen wir einige Eindrücke in einem Video.

“Gemeinsam erneuern wir das Mahnmal, das wir vor 9 Jahren errichtet haben, als wir mit der kleinen Marila und ihren Eltern im Oktober 2010 kamen. Wir erinnern uns an die Nacht des 27 Oktober 2009, als sie zusammen mit afghanischen Frauen, ihren kleinen Kindern und einigen Minderjährigen in einem Boot waren. Kurz bevor sie in Korakas ankamen, kenterte es und alle Insassen*innen fielen ins Meer. Yalda (8), Neda (10), Mehdi (4), Zakia, Tsima, Sonia (6), Abdulfasl (3) und Zomaya verloren dabei ihr Leben.” Das Baby Marila und ihre Eltern wurden von Stratis gerettet, einem mutigen Fischer, der selbst ins Meer gesprungen war um ihnen zu helfen. Ein Jahr später kamen sie erneut zusammen. “Und wir errichteten das Mahnmal auf dem Leuchtturm um ihrer zu gedenken.”

Video: Erneuerung des Mahnmal in Korakas

Erfahre mehr: Welcome2Europe

Mare Liberum e.V.

Gneisenaustraße 2a
10961 Berlin

Spendenkonto

Mare Liberum e.V.
IBAN: DE71430609671221431300
BIC: GENODEM1GLS