Wave of Hope for the Future School in Moria

Atiye und Mahtab aus Afghanistan leben seit einem Jahr in Moria. Sie sind 13 und 15 Jahre alt und lernbegierig. Aber Kinder, die in Moria oder anderen EU-Hotspots in Griechenland leben, dürfen keine regulären griechischen Schulen besuchen, und es gibt keine formale Bildung für die Kinder in den Lagern.

Deshalb haben sich Geflüchtete organisiert, um den Kindern, die gezwungen sind, in Lagern zu leben, Bildung anzubieten. Die “The Wave Of Hope for the Future School” ist ein solches selbstorganisiertes Projekt. Atiye und Mahtab besuchen den Unterricht dort und geben den Kindern selbst Englischunterricht. Wir besuchten die Mädchen in der Schule – höre dir an, was sie zu erzählen haben:

Mare Liberum e.V.

Gneisenaustraße 2a
10961 Berlin

Spendenkonto

Mare Liberum e.V.
IBAN: DE71430609671221431300
BIC: GENODEM1GLS