Tombola Against Repression – Teilnahmebedingungen

1. Veranstalter

Das Gewinnspiel wird von Mare Liberum e. V., Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin (der Veranstalter, wir) durchgeführt.

2. Teilnehmer*innen

a) Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos möglich.

b) Teilnahmeberechtigt sind nur Personen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben.

c) Mitarbeiter*innen des Veranstalters sowie Mitarbeiter*innen von Kooperationspartnern, die mit der Erstellung oder Abwicklung des Gewinnspiels beschäftigt sind oder waren sind von der Teilnahme an dem Gewinnspiel ausgeschlossen.

d) Teilnehmer*innen des Gewinnspiels müssen ihren Namen, Vornamen und ihre E-Mail-Adresse angeben. Die Teilnahme ist nur unter der eigenen E-Mail-Adresse erlaubt. Jede Person darf nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Die E-Mail-Adresse kann nach der Teilnahme nicht mehr geändert werden.

e) Über die Teilnahme am Gewinnspiel erhält jede*r Teilnehmer*in, der/die online am Gewinnspiel teilnimmt, eine Bestätigung per E-Mail.

f) Beim Gewinnspiel werden nur Teilnehmer*innen berücksichtigt, die alle erforderlichen Angaben ausgefüllt haben. Für die Richtigkeit der angegebenen Daten ist der/die Teilnehmer*in verantwortlich.

3. Gewinn

a) Unter allen Teilnehmenden werden die Gewinne entsprechend der Auflistung auf: https://mare-liberum.org/de/tombola-gewinne/ verlost. Alle auf der Website aufgelisteten Gewinne werden definitiv verlost. Der Veranstalter behält sich vor, die Gewinne während der Verlosungszeitraum zu erweitern, jedoch können keine bereits aufgelisteteten Gewinne wieder entfernt werden.

Jede*r Teilnehmer*in kann nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Andere Leistungen als der kostenfreie Versand sind vom Gewinn nicht umfasst.

b) Der Gewinn umfasst insbesondere weder die gegebenenfalls erforderliche An- und Abreise um den Gewinn einzulösen, noch die gegebenenfalls erforderliche Übernachtung und Verpflegung vor Ort.

4. Verlosungszeitraum und Teilnahme

a) Die Teilnahme am Gewinnspiel ist ab dem 10.12.2021, 08:00 Uhr bis zum 29.12.2021, 23:59 Uhr möglich.

b) Eine kostenlose Teilnahme am Gewinnspiel ist per Postkarte möglich.

a. Hierzu muss eine ausreichend frankierte Postkarte mit Namen, Vornamen, E-Mail-Adresse des Teilnehmers per Post eingesandt werden. Das mehrmalige Einsenden einer Postkarte erhöht nicht die Gewinnchance.

b. Einsendeschluss bei Teilnahme per Postkarte ist der 29.12.2021. Maßgeblich ist das Datum des Posteingangs.

c. Bitte senden Sie die ausgefüllte Postkarte an:
Mare Liberum e. V.
Gneisenaustr. 2a
10961 Berlin

c) Es ist ebenso möglich bis zum 29.12.2021, 23:59 Uhr, im Zusammenhang mit einer Spende online über die Website www.mare-liberum.org am Gewinnspiel teilzunehmen. Die Höhe der Spende hat keinerlei Einfluss auf die Gewinnchance, insbesondere besteht keine höhere Gewinnchance als bei Teilnehmern, die per Postkarte am Gewinnspiel teilnehmen. Ebenso hat es keinerlei Einfluss auf die Gewinnchance, wenn mehrmals hintereinander gespendet wird. Die Spenden kommen Mare Liberum e. V. zugute.

5. Gewinnermittlung

Die Gewinner*innen werden am 30.12.2021 zufällig unter allen Teilnehmer*innen ermittelt.

6. Gewinnbenachrichtigung und -übermittlung

a) Die Gewinner*innen werden per E-Mail am 31.12.2021 angeschrieben.

b) Im Falle einer unzustellbaren Gewinnbenachrichtigung ist der Veranstalter nicht verpflichtet, weitere Nachforschungen anzustellen.

c) Der Gewinn steht dem/der jeweiligen Gewinner*in höchstpersönlich zu. Eine Bar-Auszahlung ist – auch in Teilen – nicht möglich. Der Umtausch ist ausgeschlossen, jedoch wird vom Veranstalter eine Telegram-Gruppe bereitgestellt in welchen ein Tausch von Gewinnen zwischen den Teilnehmenden selbst organisiert werden kann.

d) Der Verkauf eines Gewinns ist ausdrücklich nicht gestattet.

e) Der Gewinn verfällt, wenn der/die Gewinner*in den Gewinn nicht einlösen kann. Eine Barauszahlung des Gewinns sowie die Übertragung des Gewinns auf eine andere Person oder der Umtausch außerhalb der Telegram-Gruppe sind auch in diesem Fall nicht möglich.

f) Teilnehmer*innen, die nicht gewonnen haben, erhalten keine weitere Benachrichtigung.

7. Keine Gewinnübermittlung

Sollte eine Gewinnübermittlung an eine*n Gewinner*in nicht möglich sein, bleibt es dem Veranstalter nach eigenem Ermessen überlassen, darüber zu entscheiden, was mit dem Gewinn geschieht (z.B. ob der Gewinn nach den vorliegenden Teilnahmebedingungen unter den Teilnehmer*innen, die nicht gewonnen haben, neu verlost wird oder ob dieser nicht vergeben und z.B. für ein anderes Gewinnspiel genutzt wird.

8. Änderung/Einstellung des Gewinnspiels

a) Der Veranstalter behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel im Fall unvorhergesehener Umstände zu ändern oder einzustellen.

b) Der Veranstalter ist insbesondere berechtigt, das Gewinnspiel einzustellen, abzubrechen oder auszusetzen, wenn:

a. ein versuchter Missbrauch durch Manipulation festgestellt wird, oder

b. eine ordnungsgemäße Durchführung nicht mehr sichergestellt ist, dies insbesondere beim Ausfall von Hard- oder Software, bei Programmfehlern, Computerviren oder bei nicht autorisierten Eingriffen von Dritten sowie mechanischen, technischen oder rechtlichen Problemen.

c. Wird das Gewinnspiel abgesagt, besteht für Gewinner*innen kein Anspruch auf Bar-Auszahlung des Gewinns oder Nachholung der Verlosung zu einem anderen Zeitpunkt.

9. Haftung

Für eine Haftung des Veranstalters auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen gemäß dieser Ziffer folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen:

a) Der Veranstalter haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

b) Ferner haftet der Veranstalter für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Zwecks des Gewinnspiels gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels überhaupt erst ermöglichen und auf deren Einhaltung die Teilnehmer*innen regelmäßig vertrauen. In diesem Fall haftet der Veranstalter jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Der Veranstalter haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.

c) Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit.

d) Soweit die Haftung des Veranstalters ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen des Veranstalters.

10. Datenschutz

a) Wir verarbeiten personenbezogene Daten der Teilnehmer*innen des Gewinnspiels unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen, soweit die Verarbeitung zur Bereitstellung, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erforderlich ist. Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DS-GVO. Im Übrigen verarbeiten wir die personenbezogenen Daten der Teilnehmer*innen auf Basis einer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a) DS-GVO), insbesondere im Falle der Anmeldung für unseren Newsletter und der Berichterstattung über die Gewinner*innen.

b) Im Zusammenhang mit der Bereitstellung, Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels werden die folgenden Kategorien personenbezogener Daten der Teilnehmer*innen verarbeitet:
Vor- und Nachnahme
Adresse
E-Mail-Adresse

c) Personenbezogene Daten der Teilnehmer*innen werden nur dann an andere Stellen übermittelt, wenn dies für die Durchführung des Gewinnspiels erforderlich ist oder ein*e Teilnehmer*in in die Übermittlung eingewilligt hat. Wir weisen die Teilnehmer*innen im Rahmen des Gewinnspiels darauf hin, welche ihrer Angaben für die Teilnahme erforderlich sind.

d) Die personenbezogenen Daten der Teilnehmer*innen werden gelöscht, sobald das Gewinnspiel beendet ist und die Aufbewahrung der personenbezogenen Daten nicht mehr erforderlich ist, um die Gewinner*innen zu informieren oder weil mit Rückfragen zum Gewinnspiel zu rechnen ist. Grundsätzlich werden die Daten der Teilnehmer*innen spätestens sechs Monate nach Ende des Gewinnspiels gelöscht. Die Daten der Gewinner*innen können länger gespeichert werden, z.B. in Form der Berichterstattung zum Gewinnspiel in Online- und Offline-Medien.

e) Der/die Teilnehmer*in hat das Recht, unentgeltlich Auskunft über die von ihm gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 15 DS-GVO). Der/die Teilnehmer*in hat außerdem das Recht, Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung seiner/ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16-18 DS-GVO) sowie das Recht, betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten (Recht auf Datenübertragbarkeit, Art. 20 DS-GVO).

Entsprechende Anfragen kann der/die Teilnehmer*in an die oben genannte Adresse oder an info@mare-liberum.org richten. Ist der/die Teilnehmer*in der Ansicht, dass die Verarbeitung der ihn/sie betreffenden personenbezogenen Daten durch den Veranstalter einschlägigen gesetzlichen Bestimmungen widerspricht, kann er/sie sich auch an eine Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedsstaat seines Aufenthaltsorts oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenden.

f) Im Übrigen verweisen wir bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, insbesondere im Falle der Anmeldung für unseren Newsletter, auf unsere allgemeine Datenschutzerklärung, die unter https://mare-liberum.org/de/datenschutz/ abrufbar ist.

11. Rechtsweg

Der Rechtsweg ist hinsichtlich der Auslosung der Gewinner ausgeschlossen. Die Rechte aus der Datenschutzerklärung bleiben unberührt.

12. Schlussbestimmungen

Sollten einzelne Bestimmungen der Teilnahmebedingungen ungültig sein oder ungültig werden, bleibt die Gültigkeit der übrigen Teilnahmebedingungen unberührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmung am ehesten entspricht.

Mare Liberum e.V.

Gneisenaustraße 2a
10961 Berlin

Account for Donations

Mare Liberum e.V.
IBAN: DE71430609671221431300
BIC: GENODEM1GLS